Praxis für Physiotherapie, Frau Ingrid Zauner

Wärme- & Kältebhandlung

Wärmetherapie wie z.B. Heißluft, heiße Rolle oder Moorpackung werden auf einzelne Körperteile angewandt, um hier eine örtliche Mehrdruckblutung zu erreichen. So kommt es zur Entspannung der Muskulatur oder bei Gelenken oft zur Schmerzlinderung. Diese Therapien werden gerne zur Vorbereitung einer Massage oder Krankengymnastik genutzt.

Kältetherapie in Form von Eisbeutel oder kalten Umschlägen kann bei Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen oder zur Vorbereitung auf Krankengymnastik anwenden. Oft bringt diese Therapie auch bei Rheuma oder Arthose Schmerzlinderung.